Wir sagen Danke!

Vielen Vereinen fehlen in diesem besonderen Jahr wichtige Einnahmen, so stehen auch uns durch die Absage der ursprünglich vorgesehenen Veranstaltungen (Muttertagskonzert, Augustinerfest und Oktoberfest) wichtige finanzielle Eckpfeiler nicht zur Verfügung. Mithilfe des Crowdfunding „Viele schaffen mehr“ der VR Bank Südpfalz haben wir die Möglichkeit erhalten den erwarteten Verlust zu verringern und damit den Fortbestand des Vereins mit seiner musikalischen, kulturellen und sozial wertvollen Arbeit zu sichern. Für jede Spende ab 10 € wurden von der VR Bank Südpfalz nochmals 10 € beigesteuert. Insgesamt haben uns während der Laufzeit von 30 Tagen 69 Freunde, Gönner und Mitglieder des Vereins unterstützt. Stellvertretend für die VR Bank Südpfalz überreichte Filialbereichsleiter Tobias Job am Donnerstag, den 3. September den Spendenscheck über einen Gesamtbetrag von 2.270 € an unseren 1. Vorsitzenden Wolfgang Eßwein, die Dirigentin der Jugendkapelle Lara Fischer und die stellvertretende Jugendleiterin Anna Liebel. Wir bedanken uns an dieser Stelle von Herzen bei allen Unterstützern des MVH sowie der VR Bank Südpfalz!

v.l.n.r: Lara Fischer, Anna Liebel, Tobias Job, Wolfgang Eßwein


Harmonische Klänge bei Kerwe-Matinée

„Endlich“ – ein Wort, das am Morgen des 30. August oft auf dem Propst-Krane-Platz zu hören war. Endlich wieder Live-Musik, endlich ein bisschen Kultur, endlich zurück auf der Bühne. Das Orchester des MVH feierte sein Comeback, wenn auch in ungewohnter Manier. So waren die Entfernung zum nächsten Musiker, das veränderte Wahrnehmen von gespielten Tönen, die Schwierigkeiten beim Zusammensetzen des Gesamtklangs zu bewältigen. All diese Dinge konnten die Aktiven in den letzten Wochen bei den Open-Air-Proben testen und Erfahrungen sammeln.

„Harmonische Klänge bei Kerwe-Matinée“ weiterlesen

Musikstunde ist mit Abstand das Beste!

Nach einer knapp dreimonatigen Pause war es am 12. Juni soweit! Unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen konnte Open Air also unter freiem Himmel geprobt werden. Nachdem wir uns in dieser Zeit nur in digitaler Form, wie beim Online-Stammtisch versammeln konnten, war die Vorfreude unter den Musikern groß. So versammelte sich das Orchester am Freitagabend auf dem Platz neben dem Schützenhaus zum gemeinsamen Musizieren, auch wenn die Akustik mit drei Metern Abstand zwischen den Musikern zunächst ungewohnt war. Mittlerweile hat sich die Musikstunde am Freitag wieder etabliert, auch die Schüler- und Jugendkapelle haben den Probebetrieb wieder aufgenommen und es wurde ein neuer Probeort beim Spargelhof Fischer gefunden. Hier geht unser Dank an die Gastgeber Gerlinde und Gottfried, die uns auf ihrem Hof proben lassen. Weiterhin hoffen wir auf viele Freitage mit schönem Wetter um mit Abstand an unserem Unterhaltungsprogramm proben zu können. Das Ergebnis dieser Proben präsentiert das Orchester bei der „Kerwe-Matinée“ am Sonntagmorgen des 30.08.20 auf dem Propst-Krane-Platz in Hördt, der komplette Musikverein freut sich darauf!

Online-Stammtisch im ICE

Wie der Musikverein Hördt mit der Krise umgeht

Die Corona-Krise hat den Trainings- und Probenbetrieb der Vereine weitgehend lahmgelegt. Um den Kontakt aufrechtzuerhalten, mussten die Mitglieder kreative Lösungen finden. Beim Musikverein „Harmonie“ Hördt war das ein Online-Stammtisch, der nicht nur ein großer Erfolg war, sondern bei dem sich auch eine Musikerin aus dem ICE zuschaltete. Angesichts der notorisch löchrigen Mobilfunknetz-Infrastruktur ein kleines Wunder.

Wolfgang Eßwein und Matthias Wolf (von links) (Foto: Wigand Schneiderheinze)
„Online-Stammtisch im ICE“ weiterlesen