Musikstunde ist mit Abstand das Beste!

Nach einer knapp dreimonatigen Pause war es am 12. Juni soweit! Unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen konnte Open Air also unter freiem Himmel geprobt werden. Nachdem wir uns in dieser Zeit nur in digitaler Form, wie beim Online-Stammtisch versammeln konnten, war die Vorfreude unter den Musikern groß. So versammelte sich das Orchester am Freitagabend auf dem Platz neben dem Schützenhaus zum gemeinsamen Musizieren, auch wenn die Akustik mit drei Metern Abstand zwischen den Musikern zunächst ungewohnt war. Mittlerweile hat sich die Musikstunde am Freitag wieder etabliert, auch die Schüler- und Jugendkapelle haben den Probebetrieb wieder aufgenommen und es wurde ein neuer Probeort beim Spargelhof Fischer gefunden. Hier geht unser Dank an die Gastgeber Gerlinde und Gottfried, die uns auf ihrem Hof proben lassen. Weiterhin hoffen wir auf viele Freitage mit schönem Wetter um mit Abstand an unserem Unterhaltungsprogramm proben zu können. Das Ergebnis dieser Proben präsentiert das Orchester bei der „Kerwe-Matinée“ am Sonntagmorgen des 30.08.20 auf dem Propst-Krane-Platz in Hördt, der komplette Musikverein freut sich darauf!